Allgemein

Schola Gregoriana Plagensis

Aus der täglichen Beschäftigung mit dem gesungen Stundengebet an der Abteikirche, aus der Tätigkeit von Rupert Gottfried Frieberger als Gregorianik-Lehrer an der Universität Salzburg und durch die Pflege des Gregorianischen Chorales in der CANTORIA PLAGENSIS hat sich eine Gruppe von Männern zusammengefunden, die nicht nur an Feiertagen in der Abteikirche die melismatischen Gesänge pflegt, sondern auch in Konzerten mit liturgischere Musik im In-und Ausland vertreten ist, im Jahr 2000 beispielsweise zum Heiligen Jahr in Venedig.

Die Schola Gregoriana Plagensis in der Martinskirche in Linz

Schola Gregoriana Plagensis in Venedig (zum Heiligen Jahr 2000)